KulturQuer Video-Session 01 | Hasan Dewran & Alexander Bergmann

Lyrik mit Hasan Dewran unter Gemälden von Alexander Bergmann 

Auch wenn die Corona-Pandemie uns seit einem Jahr bis auf wenige Ausnahmen unsere Planungen als Kulturverein für Live-Veranstaltungen wieder zunichte macht, dürfen wir nicht aufhören, gemäß unseren Zielen aktiv zu sein. Daher beschlossen wir als KulturQuerQuerKultur Rhein-Neckar e.V., unseren Künstler*innen zu ermöglichen, ihre Kunst online zu präsentieren, sei es Musik, Literatur, Fotografie oder Malerei usw. Dies wollen wir in regelmäßigen Abständen, etwa monatlich, anbieten. 

HASAN DEWRAN

Lyriker und Psychotherapeut, lebt und arbeitet in Mannheim; schreibt in Deutsch, Türkisch und in der Zaza-Sprache, bisher veröffentlichte er fünf Gedichtbände, zuletzt: UNGEAHNT – Gedichte und Aphorismen, erschienen bei Brandes & Apsel Verlag, in Frankfurt a. M. 2019. 

Vorgetragene Gedichte entnommen aus den folgenden Bänden: Feuer seit Zarathustra (Gedichte, Aphorismen und ein lyrisches Märchen, 1992), Mit Wildnis im Herzen (Gedichte und Aphorismen, 1998), Ungeahnt (Gedichte und Aphorismen, 2019)

www-hasan-dewran.de 

ALEXANDER BERGMANN

War in Usbekistan als Lehrer und Dozent tätig für Bildende Kunst, Methodik und Technisches Zeichnen, außerdem als Künstler, sowie als Innen- und Außenraumdesigner und als Fotograf. Seit 1993 lebt er mit seiner Familie in Deutschland, organisiert und führt diverse Ausstellungen, Diavorträge und andere Kunstprojekte durch. 1999 ist er Mitbegründer des Vereins KulturQuer-QuerKultur Rhein-Neckar e.V. Seit 2005 bietet Bergmann die Kunstschule und offene Ateliers für Kinder und Erwachsene an – das „hofatelier in Mannheim“. 

www.hofatelier-17.de

www.facebook.com/alexander.bergmann.921

Kunstausstellung von Rebwar Saeed & Bahaiden


FR, 24. Mai 2019 | 18:00
Avesta / Casa del Arte
Rheinhäuser Straße 24-B, 68165 Mannheim
Ausstellungsdauer: 24.05.–30.06.2019
Öffnungszeiten: SA-SO 14:00–19:00

Grußwort: Jens Hotzel
Einführung: Dr. Phil. Benno Lehmann, Kunsthistoriker Universität Heidelberg

Mit freundlicher Unterstützung: KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V., Pralissimo Confiserie & Café, Kurfürsten Parfümerie Institut de BEAUTÉ

Usbekistan auf der Seidenstraße. Bilder eines Jahrtausends. Gemälde und Fotografien.

FR, 15. Februar 2019 | 17:00
laboratorio17, Jungbuschstraße, 68159 Mannheim
Dauer der Ausstellung: Bis 13. April 2019
Öffnungszeiten: Samstags 11:00 – 16:00 Uhr, parallel zu Malkursen im HOFatelier, und nach Vereinbarung mit Alexander Bergmann: 0151 / 12936269; hofatelier@gmx.de
Eintritt frei

Zu sehen ist eine Erstpräsentation der bildenden Künstler*innen Maria Korovina und  Muhammad Fozili  aus Usbekistan, und von Alexander Bergmann aus Usbekistan, der heute in  Mannheim lebt. Außerdem eine Fotopräsentation des Kunsthistorikers Alexej Arapov, Autor des Reiseführers „Usbekistan“, der  in Kürze in deutscher Sprache erscheint. Schließlich eine Ausstellung mit Werken der angewandten zeitgenössische usbekischen Kunst, vorgestellt von Lola Sajfi und Iroda Mirkhodjaeva.

Mit Unterstützung von KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V. u.a. Unterstützern.

Ausstellung „TransFORMation“

Eine Ausstellung von Avan Anwar & Bahaiden

Avesta Casa del Arte | Rheinhäuser Straße 24B, 68165 Mannheim
Vernissage: FR, 02.11.2018 | 18:00

  • Grußwort: Gisela Kerntke, KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V.
  • Einführung: Dr. Phil Benno Lehnmann, Kunsthistoriker Universität Heidelberg

Ausstellungsdauer: 02.11.2018–02.02.2019
Öffnungszeiten: DI, FR, SO 14:00–18:00

PRESSE

Mannheimer Morgen, 09.11.2018: hier

DOKUMENTATION




Mit freundlicher Unterstützung von: KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V., Bittlinger, Immotion – Die immobilienmakler

Zaza – gestern und heute

SO, 21.10.2018 | 15:00 – 18:00
Bürgerhaus Neckarstadt-West e. V. |  Lutherstr. 15-17, 68169 Mannheim
Eintritt frei

Information, Musik, Gedichte und Malerei von und über die Zaza.
Heute lebt eine Zaza-sprechende Minderheit in Mannheim. Ihre Kultur wurde in der Türkei verfolgt, ihre Geschichte ist wenig bekannt.
Im Rahmen von einander-Aktionstage 2018.

Veranstalter: Dersim-Gemeinde e.V. in Kooperation mit KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V. und Bone Ma

Ausstellung „Nelken“


SA , 01. Juli 2017 | 17 Uhr
Avesta / Casa del Arte | Rheinhäuser Str. 24B, 68165 Mannheim

Grußwort: Gisela Kerntke | KulturQuerQuerKultur Rhein-Neckar e.V.
Einführung: Dr. Phil. Benno Lehmann, Kunsthistoriker
Musik: Wilhelm Gernhardt
Ausstellungsdauer: 01.07.2017- 01.09.2017
Öffnungszeiten: Di, Fr, So 14-18 Uhr
www.casa-avesta.com
 
Mehr Infos unter: PDF

Mit freundlicher Unterstützung von: KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V., Palissimo Confiserie & Café, Kurfürsten Parfümerie

Neujahrsempfang der Stadt Mannheim 2017

kqqk-titelbild
FR, 06.01.2017 | 10-17 Uhr
Rosengarten Mannheim
Eintritt frei

Unser Verein KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.  ist wieder mit einem Stand vertreten: Stand Nr. 188 auf der Ebene 1.
10-17 Uhr | am Stand: Bilder des Mannheimer Künstlers Kemal Celik
14:35 Uhr | Bruno-Schmitz-Saal – ebenfalls Ebene 1:  Tanzperformance der koreanisch-deutschen Künstlerin Kyung-Hee-Lee-Schumacher
 

Für einen Augenblick frei sein

fuer-einen-augenblick-frei-sein

Ausstellung und Lesung

von DZEVADA CHRIST

Vernissage. 11.DEZ 2016 | 15 Uhr
Ort. Café COHRS | Lange Rötterstraße 60, 68167 Mannheim

Einführung. Nuran Tanriver
Akkordeon. Ute Stillger
Gitarre. Uli Reutter
Schauspiel. Limeik Topchi

Mit freundlicher Unterstützung von KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.