Kunst in Zeiten der Corona-Pandemie

Vernissage: 15.07.21 | 19.00

Finissage: 29.07.21 | 19.00

Zeitraumexit | Hafenstraße 68-72, 68159 Mannheim

Öffnungszeiten: 16.-18.07. & 22-25.07. | jeweils von 17.00 bis 20.00

Eintritt frei

Anmeldung unter gisela.kerntke@freenet.de

Corona trifft Kunst.

Die Corona-Pandemie betrifft die Kunst und Kultur besonders hart.
Zwanzig Kulturschaffende, zumeist mit Migrations- bzw. Fluchtgeschichte,
haben Kunstwerke zur Corona-Pandemie erstellt.
Diese werden bei den beiden Veranstaltungen im ZeitRaumExit künstlerisch präsentiert.

Lassen Sie sich überraschen!

Programmflyer: PDF

Coronabedingte Hygienemaßnahmen

Beide Veranstaltungen sowie die laufende Ausstellung können nur nach Anmeldung besucht werden: gisela.kerntke@freenet.de. Da es nur begrenzte Plätze gibt, bitten wir Sie freundlich frühzeitig anzumelden.

Für alle Veranstaltungen benötigen Sie einen negativen Corona-Test (nicht älter als 24h). Das nächstgelegene Testzentrum finden Sie im C-HUB in der Hafenstraße 25. Eine Übersicht über aller Mannheimer Testzentren gibt es hier.

Ein Übersicht der Corona-Verordnung in Baden-Württemberg finden Sie hier

DOKUMENTATION

Foto: Alexander Bergmann

Veranstalter: KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Flüchtlingsfond der Stadt Mannheim

Gelebte Vielfalt: in Mannheim – und anderswo. Eine Vernissage von Alexander Bergmann

FR, 9. Oktober 2020 | 18.00–20.00

Quartierbüro Schwetzingerstadt | Schwetzingerstr. 130, 68165 Mannheim

Eintritt frei

Religiöse Vielfalt findet sich rund um den Globus ebenso wie in einer begrenzten Region. Auf den ersten Blick leben sie nebeneinander her.  Doch in Mannheim findet ein reger Austausch unter den Glaubensgemeinschaften statt. Über Verständnis ergibt sich Respekt und führt zu einem friedvollen Miteinander. Auch durch die Kunst! Die Ausstellung von Alexander Bergmann und dem HOFatelier  unterstreicht, dass Vielfalt eine Bereicherung des Lebens ist.

Musikalische Begleitung: Andreas Rathgeber

Kunsthistorische Einführung: Nuran Tanriver

Ausstellungsdauer: bis 23. Dezember 2020

Jeweils dienstags zwischen 13 und 16 Uhr und mittwochs zwischen 10 und 13 Uhr,  bzw. nach Absprache unter  0621 32 18-673 oder 0162 23 00 489 oder Daniel.Bockmeyer@DRK-Mannheim.de

Dokumentation

Veranstalter: DRK-Kreisverband Mannheim e.V., KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.

Neujahrsempfang 2020 der Stadt Mannheim

MO, 06. Januar 2020 | 10:00–17:00

Rosengarten Mannheim

In seiner Einladung an alle Mannheimer Bürgerinnen und Bürger schreibt der Oberbürgermeister u.a.: Klimagerechtes Wirtschaften und Konsumieren, umweltfreundliche Mobilität und ressourcenschonendes Verhalten sind Schlagworte, die aktuell in aller Munde sind. Gerade Kommunen sind hier in besonderem Maße gefordert. Mannheim hat die Weichen für eine perspektivisch klimaneutrale und resiliente Stadt gestellt, die Vorbild für umweltbewusstes Leben und Handeln ist. Auf der Ebene 2 des Rosengartens gibt es zahlreiche Initiativen, Projekte und Maßnahmen, die alle ein Ziel haben: Lösungen für globale Herausforderungen auf lokaler Ebene zu entwickeln. Und weil Lösungen für die großen Zukunftsfragen nur im Zusammenspiel mit Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, möglich sind, gibt es jede Menge Tipps und Anregungen für den „Hausgebrauch“.

10:00–17:00 | An unserem Stand – Nr. 106 auf der Ebene 0 Richtung Osten: präsentiert unser Verein Künstlerische Fotografie von Inge Hönekopp: „Mein Orient mit anderen Augen“. 

15:20 | Bühnenprogramm – Foyerbühne 3: Die Tanzgruppe humanistischer Frauen unter Leitung von Aysegül Waldmann präsentiert Volkstänze aus der Türkei: Türkischer Gypsy-Dance.

KulturQuer Festival 2019

Liebe Kulturinteressierte, liebe Kooperationspartner*innen, liebe Freundinnen und Freunde von KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.,

mit beigefügtem Programm laden wir Sie herzlich ein, am 10. Oktober um 19 Uhr im EinTanzHaus mit uns unser 20-jähriges Jubiläum zu feiern! Die Veranstaltung findet im Rahmen des KulturQuer-Festivals 2019 statt.

Ferner laden wir Sie ein – auch im Rahmen des KulturQuer-Festivals 2019 – eine Reihe kleiner aber feiner Kulturveranstaltungen an verschiedenen Orten in Mannheim und Heidelberg zu besuchen: Ausstellungen, Lesungen, Konzerte.

Wir bedanken uns vor allem bei unseren Unterstützern: dem Kulturamt Mannheim und dem Flüchtlingsfonds der Stadt Mannheim. Außerdem bei allen Künstler*innen und allen Kooperationspartnern.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Übersicht

DO, 10. Okt | 19:00–22:30 | EinTanzHaus | G 4, 4, 68159 Mannheim: Auftaktveranstaltung

SA, 12. Okt | 18:00 |Avesta-Atelier/Casa del arte | Rheinhäuserstr. 24B., 68165 Mannheim: Kunstausstellung „Footprint“ von Bahaiden und Adil Hauuata

FR, 18. Okt | 19:00 | Galerie Arabeske – Kulturzentrum der Freunde Arabischer Kunst und Kultur e. V. | Dossenheimer Landstraße 69, 68121 Heidelberg: Kunstausstellung „Verbindungen IV – von Usbekistan nach Deutschland“ mit Maria Korovina, Murod Fozil, Muhammad Fozili, Alexander Bergmann und Vladimir Skripnik

SA, 19. Okt | 18:00 | Hafenkirche| Kirchenstraße 11, 68159 Mannheim-Jungbusch: Konzert MusikQuer – Klassik trifft Tradition

FR, 25. Okt | 19:00 | Hafenkirche | Kirchenstraße 11, 68159 Mannheim -Jungbusch: Ausstellungseröffnung „Hafen“ von Ulrike Schaller-Scholz-Koenen mit Konzert

SA, 02. Nov | 20:00 | Theater Oliv | Alter Messplatz 7, 68169 Mannheim: LiteraTour mit Ulrich Wellhöfer und Susanne Bohn

FR, 08. Nov | 19:00 | Mannheimer Abendakademie | U 1, 16—19, Saal, Mannheim: Rosa Luxemburg – Lesung mit Musik mit Bettina Franke und Laurent Leroi

AUSFALLEN (Es soll im kommenden Jahr nachgeholt werden): SO, 10. Nov | 17:00 | Jüdische Gemeinde Mannheim | F3, Großer Saal, Mannheim: „…bin ikh farliebt“ – Eine Reise durch ganzes Leben auf Jidddisch unter Leitung von Larissa Dubjago

SO, 17. Nov | 17:30/18:30 | Diakoniekirche Luther | Lutherstr. 2, 68169 Mannheim: Lesung mit Nuriye Zeybek

SO, 17. Nov | 20:00/21:00 | COMMUNITYartCENTERmannheim | Laurentiusstraße 16, 68169 Mannheim: Lyrikabend mit Hasen Dewran und Bettina Franke

Programm

PDF zum Herunterladen : Hier

Dokumentation

Auftaktveranstaltung im EinTanzHaus | © Alexander Bergmann
Auftaktveranstaltung im EinTanzHaus | © Alexander Bergmann
Auftaktveranstaltung im EinTanzHaus | © Alexander Bergmann
Auftaktveranstaltung im EinTanzHaus | © Alexander Bergmann
Ausstellung in Galerie Arabeske | © Alexander Bergmann
Konzert MusikQuer in | © Alexander Bergmann
Lesung mit Nuriye Zeybek in Diakoniekirche Luther | © Alexander Bergmann
Lyrikabend mit Hasen Dewran und Bettina Franke im COMMUNITYartCENTERmannheim | © Alexander Bergmann
Lyrikabend mit Hasen Dewran und Bettina Franke im COMMUNITYartCENTERmannheim | © Alexander Bergmann

Presse

Mannheimer Morgen, 09.10.2019: Link

Mannheimer Morgen, 23.10.2019: Link

Kunstausstellung von Rebwar Saeed & Bahaiden


FR, 24. Mai 2019 | 18:00
Avesta / Casa del Arte
Rheinhäuser Straße 24-B, 68165 Mannheim
Ausstellungsdauer: 24.05.–30.06.2019
Öffnungszeiten: SA-SO 14:00–19:00

Grußwort: Jens Hotzel
Einführung: Dr. Phil. Benno Lehmann, Kunsthistoriker Universität Heidelberg

Mit freundlicher Unterstützung: KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V., Pralissimo Confiserie & Café, Kurfürsten Parfümerie Institut de BEAUTÉ

Usbekistan auf der Seidenstraße. Bilder eines Jahrtausends. Gemälde und Fotografien.

FR, 15. Februar 2019 | 17:00
laboratorio17, Jungbuschstraße, 68159 Mannheim
Dauer der Ausstellung: Bis 13. April 2019
Öffnungszeiten: Samstags 11:00 – 16:00 Uhr, parallel zu Malkursen im HOFatelier, und nach Vereinbarung mit Alexander Bergmann: 0151 / 12936269; hofatelier@gmx.de
Eintritt frei

Zu sehen ist eine Erstpräsentation der bildenden Künstler*innen Maria Korovina und  Muhammad Fozili  aus Usbekistan, und von Alexander Bergmann aus Usbekistan, der heute in  Mannheim lebt. Außerdem eine Fotopräsentation des Kunsthistorikers Alexej Arapov, Autor des Reiseführers „Usbekistan“, der  in Kürze in deutscher Sprache erscheint. Schließlich eine Ausstellung mit Werken der angewandten zeitgenössische usbekischen Kunst, vorgestellt von Lola Sajfi und Iroda Mirkhodjaeva.

Mit Unterstützung von KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V. u.a. Unterstützern.

Ausstellung „Gedanken lassen sich nicht einsperren…“


FR, 11. Januar 2019 | 17:00
Mannheimer Abendakademie | U 1, 16-19, Foyer
Mit dem Mannheimer Fotografen Enver Enli u.a.
Grußwort der Stadt Mannheim: Dr. Claudia Schöning-Kalender
Einführung: Nuran Tanriver und Enver Enli
Eintritt frei

Fotobrücke ist ein kollektives Fotoprojekt, das von  60 Fotograf*innen und 60 in der Türkei Inhaftierten aus 26 unterschiedlichen  Haftanstalten entstand. Die Idee: eine Kommunikation zwischen den Gefangenen und uns draußen zu ermöglichen und damit die Stimme der Gefangenen über die Fotos den Menschen draußen zu übermitteln. Das Projekt kam zustande durch die Organisation „Görülmüstür“ (zu deutsch: „sichtbar werden“, gegründet vom türkischen Schriftsteller Adil Okay) und der Fotogruppe „Redfotograf“.

PRESSE

Rhein-Neckar-Zeitung, 14.01.19: PDF

DOKUMENTATION





Eine Kooperation von der Mannheimer Abendakademie und KulturQuerQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V.

Ausstellung „TransFORMation“

Eine Ausstellung von Avan Anwar & Bahaiden

Avesta Casa del Arte | Rheinhäuser Straße 24B, 68165 Mannheim
Vernissage: FR, 02.11.2018 | 18:00

  • Grußwort: Gisela Kerntke, KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V.
  • Einführung: Dr. Phil Benno Lehnmann, Kunsthistoriker Universität Heidelberg

Ausstellungsdauer: 02.11.2018–02.02.2019
Öffnungszeiten: DI, FR, SO 14:00–18:00

PRESSE

Mannheimer Morgen, 09.11.2018: hier

DOKUMENTATION




Mit freundlicher Unterstützung von: KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V., Bittlinger, Immotion – Die immobilienmakler