Agenda-21-Kino-Reihe im Cinema-Quadrat

Agenda 21-Kinowoche

 
Unser Recht auf Teilhabe ist der Grundgedanke der diesjährigen Agenda-Filmreihe: Mein Recht, Dein Recht, Unser Recht.
3.-10. April 2014
unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters  

„Viele Menschen in unserer Gesellschaft stehen abseits, weil sie weniger Rechte haben oder weniger in der Lage sind, gleichberechtigt am Leben teilzuhaben.
Die Gründe dafür sind vielfältig: Diversität der sexuellen Orientierung, der ethnischen sowie der kulturellen Zugehörigkeit, Verschiedenheit der Geschlechter,
wirtschaftliche Ausbeutung, eingeschränkter Zugang zu Lebensmitteln, oder einfach nur Informationsmangel , Ignoranz und fehlendes Bewusstsein über die
eigenen Rechte. Zu jeder Filmvorführung werden qualifizierte DiskussionpartnerInnen zur Verfügung stehen, um den eigenen Gedanken Raum zu geben
und auch die lokalen Bezüge zu diskutieren.“ (Aus dem Vorwort des Oberbürgermeisters Dr. Peter Kurz)

—–
Wir haben als KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V. die Patenschaft über folgende Filme:

  • Zur Eröffnung: „Das Mädchen Wajda“ am Donnerstag, 3.4. um 19.30 Uhr. Begrüßung durch Bürgermeister Grötsch. DiskussionspartnerInnen: Birgit Schreiber, Kinderbeauftragte Mannheim, Nadja Madani, Islamwissenschaftlerin
  • „Can’t be Silent“ am Freitag 4.4. um 9 Uhr und 19.30 Uhr. Diskussionspartnerin. Rechtsanwältin Anne Feßenbecker
  • „Just the Wind“ am Sonntag , 6.4. um 19.30 Uhr. Diskussionspartner: Jovica Arvanitelli, RomnoKher-Kulturhaus Baden-Württemberg.

—–
Programm zur Agenda 21-Kinowoche: hier (PDF)

Ein Stück vom Glück – Agenda 21 Kino-Woche Mannheim

Agendakino-Woche 2013
 
 

Liebe Kinofreundinnen und liebe Kinofreunde,
die Agenda-Kino-Reihe feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen und ich freue mich über die positive Resonanz in den vergangenen Jahren. Das Motto im Jahr 2013: „Ein Stück vom Glück“.
Glück ist ein Zustand, den wir anstreben. Jeder möchte glücklich sein. Wir rennen unseren Wünschen hinterher. Werden wir glücklich? Ein Zufall oder eine Schicksalswendung kann für uns Glück bedeuten. Allein der Geburtsort entscheidet häufig über die weiteren Lebensumstände. Besteht unser Glück auf Kosten anderer? Und: können wir mit unserem Glück umgehen?
Mit dieser aktuellen und wieder einmal besonderen Kinoreihe, die an sieben Tagen anspruchsvolle Filme für Schülerinnen, Schüler und Erwachsene zeigt, möchten wir den Gedanken der "Agenda 21" Raum geben. Dazu gehören Themen wie saubere Umwelt, gerechte Ressourcenverteilung und das Zusammenleben der Menschen in Mannheim und anderswo. Ist letztendlich das kollektive Glück nicht das wahre Glück?
Ich lade Sie herzlich ein, die Themen im Anschluss an die Filme mit interessanten Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern aus Mannheim und der Region zu diskutieren und aktiv an der Agenda-Kino-Woche mitzuwirken.

Ihr Dr. Peter Kurz
Oberbürgermeister
------

 
Details der Agenda 21 Kino-Woche Mannheim (18. bis 24. April 2013) finden Sie unter : http://www.cinema-quadrat.de/Agendakino-Woche.639.0.html


------

Kooperationspartner: Team Bürgerschaft und Beteiligung, Cinema Quadrat, Kulturamt, Büro der Frauenbeauftragten, PLUS, KulturQuer-QuerKultur Rhein-Neckar, Eine-Welt-Forum und das Jugendkulturzentrum FORUM.


					
Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit

2. DeutschRussisches Kulturfestival

Liebe Kulturinteressierte,
vom 12.10 – 27.10.2013 planen wir das „2. DeutschRussische Kulturfestival 2013“ mit KünstlerInnen und KoopereationspartnerInnen in Mannheim und in der Metropolregion Rhein-Neckar.
In Kunst- und Kulturveranstaltungen verschiedener Sparten wollen wir innovative Kunstprojekte insbesondere aus Regionen der ehemaligen Sowjetunion vorstellen. Es ist uns wichtig, die Begegnung der vielfältigen Kulturen zu fördern sowie die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen unterschiedlicher Generationen zu ermöglichen. Zur Einstimmung zeigen wir hier Fotos des DeutschRussischen Kulturfestival 2011“.
 
[easyrotator]erf_81_1352924297/erf_92_1352926623/erf_24_1353404943/erf_51_1361095184/erc_96_1361095200[/easyrotator]

Sonntags-Matinee – Einblicke Syrien Literatur – Dokumentarfilm – Percussion

Sonntag, 9. Dezember 2012, 10:30 bis 13:00 Uhr

TiKK Theater Karlstorbahnhof

Am Karlstor 1, 69115 Heidelberg

Eintritt Euro 10,- / Ermäßigt Euro 8,-

  •  Rosa Yassin Hassan – „Arabische Autorinnen öffnen ein Fenster“

Arabische Autorinnen öffnen ein Fenster

Die Romane der syrischen Literaturjournalistin und Schriftstellerin Rosa Yassin Hassan unterliegen in ihrer Heimat einer starken Zensur. Ihre kritische Auseinandersetzung mit vielen Tabuthemen der arabischen Gesellschaft und zuletzt ihr Blog seit Beginn des syrischen Aufstands „Tagebuch der syrischen Revolution“ zwangen auch sie, ins Exil zu gehen.

In „Ebenholz“ kämpfen fünf Frauengenerationen mit unterschiedlichen Mitteln gegen die patriarchalische Gesellschaft. In ihrem jüngsten Roman „Wächter der Lüfte“ geht es um Menschen, die durch politische Haft gebrochen werden. (u.a. Preisträgerin des „Hanna Mina Preis“ für junge Romanautoren, Literaturpreis „Beirut 39“; deutsche Übersetzung, Alawi-Verlag Köln) Weiterlesen

KultTour 2012 von 13.-15. Juli

Interkulturelles Kunst- und Kulturfest von 13.-15. Juli durch die
Neckarstadt-Ost und Herzogenried.

Das vollständige Programm gibt es hier: http://kulttour-mannheim.de/. Schirmherrschaft Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz.
Es handelt sich um einen sommerlichen Spaziergang von Kulturinteressierten zu Künstler-Ateliers und anderen Kulturorten mit Bildender Kunst, Kunsthandwerk, Literatur, Musik und Theater.
Eröffnung: 13.07. um 19 Uhr im Orffeo-Studio mit Bürgermeister Michael Grötsch.
Kulturspaziergang am 14. und 15.07. jeweils von 15 bis 22 Uhr zu über dreißig Orten vom Alten Messplatz bis zu Biotopia, von der Käfertalerstraße über die Bonifatiuskirche bis zum Stadtteilfest Herzogenried im Hof der IGMH.
Veranstalter: KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V. und das
Quartiermanagement Herzogenried.

 
Weiterlesen

Leben im Quadrat

Leben im Quadrat. Agenda-21-KinoWoche von 22.-29.03.2012
im Cinema Quadrat
. Schirmherrschaft: Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. Für den Film Wintertochter am 24.3. um 17 Uhr und den Film
Natasha am 27.03. um 10 Uhr und 17 Uhr hat KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V. die Patenschaft übernommen. Eintritt: 7, ermäßigt: 6 , Schulklassen und Jugendgruppen: 3 .
Agenda_Kino_Woche_Mannheim_2012 (3)

„Ein Augenblick Freiheit.“

Am Internationalen Tag der Menschenrechte, Samstag, 10.12.2011 um 17 Uhr,  Odeon-Kino präsentieren wir den international vielfach preisgekrönten und von Österreich für den Auslands-Oskar nominierten Film  „Ein Augenblick Freiheit“. Erzählt werden die tragisch- komischen Geschichten von drei iranischen Flüchtlingsgruppen: einem ungleichen Freundespaar, einer Familie mit einem kleinen Jungen und zweier junger Männer,  die zwei Kinder aus dem Iran zu ihren Eltern nach Wien bringen sollen. Alle treffen sich nach abenteuerlicher Flucht über das verschneite Gebirge in einem herunter gekommenen Hotel in Ankara, um dort auf den Bescheid ihrer Asylanträge zu warten. „Ein Augenblick Freiheit“ erzählt von Rückschlägen, bitteren Enttäuschungen und vom Mut, sich auf die Suche nach einem menschenwürdigen Leben zu machen. Und er wirft einen exemplarischen Blick auf das, was vor den Grenzen der EU geschieht. „Save-Me-Kampagne“ Mannheim und KulturQuer QuerKultur Rhein/Neckar e.V. „Ein Augenblick Freiheit“.  Österreich/Frankreich 2008. Regie: Arash T. Riahi. Länge: 110 Minuten. FSK: ab 12. Eintritt: Karten zu 5,- Euro mit Vorbestellung bei KulturQuer QuerKultur c/o bf@bettinafranke.de. An der Abendkasse normaler Kinopreis.

Agenda-21-Filmreihe im Cinema-Quadrat

09.04. bis 15.04.2011

Shahada
Veranstaltet von  Cinema-Quadrat,  KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V., Agenda-21-Büro der Stadt Mannheim, Kulturamt Mannheim, Europe-direct Mannheim, Frauenbeauftragte Mannheim, Stadtentwässerung Mannheim, Jugendkulturzentrum FORUM, in Kooperation mit der Stadtbibliothek Mannheim.

Veröffentlicht unter Film

Agenda-21-Kino-Woche von 3.-9.05.2010 im Cinema-Quadrat

agenda-kino-woche-mannheim_20101

Zu unserer Agenda-Kino-Reihe, einer Kooperationsveranstaltung der Agenda- 21-Kino-Woche von 3. bis 9. Mai 2010 im Cinema-Quadrat, laden wir Euch namens der Veranstalter herzlich ein.
Unter dem Motto: „Unsere Welt im Quadrat“ haben die Kooperationspartner und Kooperationspartnerinnen – wir gehören dazu – siebzehn Filme ausgewählt zu folgenden Themen:
„Umwelt – Klima und Energie“,  „Geld regiert die Welt“,  „Die Hälfte der Welt“, „Kinderwelten – Jugendwelten“, „Eine Welt – Willkommen in Europa“ und „Gut genährte Welt“.
Eine Besonderheit an dieser Filmreihe ist die Möglichkeit, nach jedem Film mit ausgewählten Fachleuten über das Gesehene und Gehörte zu diskutieren.
In diesem Jahr konnten wir Mittel des Umweltministeriums Baden-Württemberg erhalten, so dass für alle Filme freier Eintritt besteht. Viele Filme wurden speziell für Schulklassen und Jugendgruppen ausgewählt. Wir bitten Euch herzlich um baldige Rückmeldung, falls Ihr Interesse habt, mit einer Klasse oder Gruppe einzelne Filme zu besuchen oder auch falls Ihr Menschen kennt, die dies möchten.
Wir als Verein KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar haben die Patenschaft für vier Filme übernommen: „Mein Urgroßvater Mohamad Ali“,  „Und doch fehlt etwas“, „Welcome“ und „Ein Augenblick Freiheit“.

Veröffentlicht unter Film